Skiclub Bruchköbel beendet Sommer-Rad-Saison und ehrt Teamsieger beim Stadtradeln

SCB ehrt seine Team-Sieger vom Stadtradeln 2021 – von rechts: Alfred Wiegand (2. Männer), Helga Grob (3.Frauen), Reinhold Schnitzler (3. Männer), Helga Heinen (1. Frauen), Marion Wiegand (2. Frauen), Walter Wild („Team-Captain“). Nicht im Bild: Wolfgang Borgmann (1. Männer)

Mit großer Beteiligung konnte der Skiclub Bruchköbel nach Corona bedingter Pause dieses Jahr wieder die Sommer-Rad-Saison mit seinem traditionellen „Abradeln“ beenden. Am Bürgerhaus Oberissigheim gab es frisch gegrillte Hähnchen und reichlich Getränke. Für den Nachmittags-Kaffee haben sich die Bäcker und Bäckerinnen des Vereins als perfekte Tortenbäcker bewiesen, so dass trotz der vielen mitgebrachten Torten nur wenige Stücke übrigblieben.

Der Vorstand des Vereins nutzte die Gelegenheit aufgrund der zeitlichen Nähe zur erfolgreichen Titelverteidigung beim Stadtradeln 2021, die Top-Radlerinnen und -Radler des Skiclub-Teams mit Urkunde und Bruchköbel-Card auszuzeichnen. Mit 20.360 geradelten Kilometern hat das 55-köpfige Team fast 20% zum Bruchköbeler Gesamtergebnis beigetragen und fast drei Tonnen CO2 eingespart. Beachtlich ist auch, dass der überwiegende Teil noch traditionell geradelt wurde, das heißt ohne E-Antrieb! Der mit 87 Jahren älteste Teilnehmer hat stolze 260 km zu dem Team-Sieg beigetragen!

Auch wenn mit dem Abradeln die Sommer-Saison beendet wurde, treffen sich die MTB- und Tracking-Radfahrer weiterhin mittwochs und sonntags zur gemeinsamen Ausfahrt über wechselnde interessante und abwechslungsreiche Strecken.

Liebe Mitglieder, die Bilder findet ihr im Mitgliederbereich in der Galerie 2021. Grüße
Frank Steigerwald