SCB-Weihnachtsfeier Nr.1 am 3.Advent in der Waldschänke

Nachdem es vormittags noch regnete, hatte der Wettergott doch Nachsicht mit dem Skiclub und stoppte den Regen rechtzeitig zum Start unserer Wanderung am 3. Advent durch Bruchköbeler Flur und Wald.
Start war um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz zur Waldschänke. Über die Felder in Richtung Erlensee ging es zunächst zur “Gulasch”, der ehemaligen Abdeckerei, und von dort durch den Wald zur Schutzhütte mit Weihnachtsbäumchen des Lauftreff. Hier erwartete Holger Schnitzer die gut vierzig Wanderer mit heißem Apfelwein zur Stärkung für die letzte Etappe zurück zur Waldschänke.
Unser Vergnügungsspezialisten Evi Schnitzer und Joachim Fuß mit Unterstützung von Gisela Dourbecker und dem Waldschänke-Team hatten eine festliche Kaffeetafel gedeckt. Einige Nicht-Wanderer unseres SCB hatten es sich schon gemütlich gemacht, sodass wir nun deutlich über fünzig Teilnehmer bei unserer Weihnachtsfeier zählen konnten. Das waren über fünfzig Prozent mehr Teilnehmer als bei der diesjährigen JHV!
Wie schon im Vorjahr wurden die vielen Helfer, die das Volksradfahren unterstützten, mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedacht. Viele Teilnehmer nutzten im Anschluss an den Weihnachtskaffee die Gelegenheit, aus der guten Küche der Waldschänke zu kosten. Der harte SCB-Kern rutschte immer weiter zusammen, wenn ein Platz frei wurde und gegen halb neun war dann auch für den allerhärtesten Kern Schluss der Veranstaltung.